Sonntag, 10. April 2016

Zwischenergebnis vom 10.04.2016, #laichwanderung im mittleren #weiltal

Nach gut 2,5 Wochen scheint bereits der Großteil der Amphibien zu den Laichgewässern gewandert zu sein. Trotz anhaltend milden Nachttemperaturen sind nun nur noch wenige Tiere in den Sammeleimern zu finden.

Insgesamt sind zwischenzeitlich 1116 Tiere gerettet worden.

Erwähnenswert ist außerdem folgendes:

1.
Die Laichwanderung 2016 war witterungsbedingt sehr kurz. Bislang dauerte die Wanderung nur 16 Tage, davon konnten an 13 Tagen Tiere gefunden werden. Zum Vergleich: 2014 waren es 36 Sammmeltage, 2015 konnten an 29 Tagen wandernde Amphibien festgestellt worden.

2.
Zum ersten Mal seit Beginn des Amphibienschutzes an der Emmershäuser Hütte (erstmals 2012) wurden dort Frösche gesammelt. Bislang fanden wir Frösche nur der Ziegelhütte.

Es scheint nun die letzten Sammelwoche begonnen zu haben.

Gruß
Thomas Dietrich